Sie sind hier: Home > Schoolworker > 

Was gibt es Neues?

Projekt "Starke Kinder haben Mut" - Schulsozialarbeit in der GemS Güdingen

Im Oktober und November haben Schülerinnen und Schüler unserer Schule die Gelegenheit am Projekt "Starke Kinder haben Mut" teilzunehmen.

Mit Frau...

Weiterlesen

Architektur trifft Schule

Am Montag, 22.10. fand im Ministerium für Bildung und Kultur die diesjährige Ausstellungseröffnung zum Kooperationsprojekt „Architektur trifft...

Weiterlesen

freie Tage im November und Dezember

am 1.11. ist wegen des Feiertages, am 2.11. wegen eines beweglichen Ferientages UNTERRICHTSFREI.

Ebenso ist der 3.12. ein beweglicher Ferientag.

Weiterlesen

Exkursion ins Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Im Rahmen des Faches Gesellschaftswissenschaften, in dem wir zuletzt das Thema "Industrialisierung an der Saar" durchgenommen haben, besuchten wir am...

Weiterlesen

Kollegiumsausflug

Am Donnerstag, dem 18.10.2018, findet der Kollegiumsausflug statt. An diesem Tag ist unterrichtsfrei.

Eine Betreuung in der FGTS ist für die...

Weiterlesen

Der Schoolworker, Herr Henrichs, stellt seine Arbeit an der GemS Güdingen vor

Ich, Uwe Henrichs, durfte das Schoolworkerprogramm hier in der Schule etablieren und bin aktuell mit 30 Wochenstunden von Montag bis Donnerstag in meinem Büro (Raum 1.08) zu erreichen. Meine Rolle ist die eines neutralen Ansprechpartners für Schüler, Eltern und Lehrer. Selbstverständlich unterliege ich der Schweigepflicht. Worum geht es bei meiner Arbeit, was sind die Ziele des Schoolworkerprogramms?

Bei schulischen, persönlichen und familiären Problemen oder besonders in Konflikten zwischen Schülern, ist meine Hilfe gefragt. Konfliktregelung bzw. Deeskalation macht ca. 50% meiner Arbeit aus. Ich bin zudem auf Wunsch der Lehrer in Klassen präsent mit dem Ziel das Klassenklima positiv zu verändern. Ich gebe, wenn nötig, Impulse zur Projektarbeit oder greife diesbzgl. Ideen von Schülern auf (Beispiel Patenschaftsprojekt).

Meine Tätigkeit zielt also darauf ab, positiv auf das gesamte Schulklima einzuwirken und Schüler zu integrieren. Wenn Eltern Fragen zu Erziehung, Familie etc. haben, können sie sich gerne beraten lassen. Oftmals zeigen sich in einem Gespräch neue Wege, die bei Problemen weiterhelfen können.

Telefonisch bin ich unter der Nummer 0681-8761655 zu erreichen. Wenn ich nicht da bin, ist die Mailbox eingeschaltet. Ich rufe gerne zurück.