Sie sind hier: Unsere Schule > Willkommen
DeutschEnglishFrancais
25.5.2018 : 14:31 : +0200

Unsere Schule

Terminkalender

  • 22.05.18: Kollegiumstag - unterrichtsfrei
  • 01.06.18: Beweglicher Ferientag
  • 13.06.18: Gesundes Frühstück
  • 15.06.18: Zeugnisausgabe Kl. 1+2
  • 19.06.18: Triathlon/Wandertag
  • 22.06.18: Zeugnisausgabe Kl. 3+4

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Grundschule "Altes Rathaus" Wallerfangen

Gesundes Frühstück in der Grundschule „Altes Rathaus“

Am Mittwoch, den 21. März, fand wieder unser monatliches gesundes Frühstück statt. Gegen acht Uhr machten sich die beiden dritten Klassen auf den Weg ins Bistro um für alle Schüler ein buntes Buffet vorzubereiten.

Nach drei Jahren sind die Kinder inzwischen Profis im Obst schälen, Gemüse schneiden und Kräuterquark anrühren. Auch bunte Gemüsegesichter auf Käse- und Quarkbroten beherrschen mittlerweile alle Schüler.

Passend zur Osterzeit legten die Drittklässler einen Hasen aus Gemüse. Zusätzlich wurde das Frühstücksbuffet mit bunt gefärbten Eiern geschmückt, welche die Kinder sich gerne schmecken ließen.

Ein herzliches Dankeschön allen Eltern, die uns bei der Vorbereitung unterstützt haben. Vielen Dank auch an Herrn Kühne vom Edeka-Markt, der uns regelmäßig die Lebensmittel liefert und für das Osterbuffet die Eier zur Verfügung gestellt hat.

Wir wünschen allen Schülern und ihren Familien ein frohes Osterfest und erholsame Ferien!

Klasse 3.1 und 3.2

Rundgang durch das historische Wallerfangen mit Herrn Glatigny

Am Donnerstag, dem 08.03.2018 trafen sich die Klassen 4.1 und 4.2 mit Herrn Glatigny um 8 Uhr an der Schule, um etwas über die Geschichte Wallerfangens zu lernen. Wir waren schon ganz gespannt herauszufinden, wie Wallerfangen früher aussah.

Als Erstes gingen wir bis zur Kirche. Hier gab uns Herr Glatigny erste Informationen über die Geschichte der ehemaligen Stadt Wallerfangen und er berichtete vom Wallerfanger Blau, das in Form von Azurit schon von den Römern in unserer Gegend abgebaut wurde. Den Emilianus-Stollen kann man noch heute in St. Barbara besichtigen. Dann bekamen wir einen Ortsplan vom heutigen Wallerfangen. Darauf war auch die ehemalige Stadtmauer eingezeichnet, deren damaligen Verlauf wir nun verfolgen wollten. Los gings zu einer Stelle beim Nikolaus-Hospital, wo früher eines der drei Stadttore stand. Herr Glatigny zeigte uns auch die beiden anderen ehemaligen Standorte auf unserem Weg durch Wallerfangen. Unterwegs fanden wir im Mühlenweg auch das letzte erhaltene Stück der historischen Stadtmauer. Fast alle anderen Steine der alten Stadtmauer wurden im 17. Jahrhundert zum Bau der Stadt Saarlouis genutzt. Oberhalb davon stand einst ein Augustiner Kloster. Bei der anschließenden Besichtigung der Kirche erfuhren wir, dass die Decke früher mit Wallerfanger Blau bemalt war. Goldene Sterne funkelten von oben auf die Besucher.

Danach hatten wir alle Hunger und gingen zu Edeka, wo uns der Marktleiter ein Frühstück spendieren wollte. Als wir ankamen, war schon ein tolles Buffet mit Tee, Laugenstangen und Obst vorbereitet. Das war lecker! Vielen Dank an Herrn Kühne und seine Mitarbeiter.

Gestärkt ging es nach der Frühstückspause weiter zum Fabrikplatz am Rathaus, wo früher die Steingutfabrik der Firma Villeroy&Boch stand, die 1931 stillgelegt wurde. Von dort aus transportierte man damals die Waren mit Zügen. Der alte Bahnhof steht noch heute in der Hauptstraße. Wir schauten uns auch das Wohnhaus der Familie Villeroy an, das auf den Ruinen eines Kapuzinerklosters gebaut wurde. Es wird das „Wallerfanger Schloss“ genannt.

Zum Abschluss besuchten wir die Kreissparkasse, wo wir noch Geschenke erhielten. Auch dafür vielen Dank. Auf dem Rückweg zur Schule kamen wir am Pestkreuz und dem Gefangenenmahnmal vorbei.

Es war ein spannender Tag und auf dem Weg durch die Geschichte unseres Heimatortes haben wir viel über Wallerfangen gelernt.

Unser allerherzlichster Dank gilt Herrn Glatigny. Es war wirklich toll!

Klasse 4.2

Alleh hopp! Närrischer Tag an der Grundschule "Altes Rathaus"!

Unter dem Motto „Wilder Westen“ ging es am Freitag, den 9. Februar 2018, in der Grundschule Wallerfangen „Altes Rathaus“ närrisch zu. In den ersten drei Stunden waren alle Klassen in ihren Klassenzimmern und feierten mit ihren Lehrerinnen Fasching. Es ging sehr lustig zu.

Danach ging die Polonaise los. Zu Faschingsmusik wurde Klasse für Klasse von dem Zug abgeholt. Alle Kinder riefen „ALLEH HOPP!“ und zogen durch alle Klassenzimmer bis in die Aula. Als alle Kinder angekommen waren, hielt Frau Heitz eine lustige Begrüßungsrede. Dazu gab es ein dreifaches „ALLEH HOPP!“ Wir hatten auch viele Tänzer. Als Erstes kamen die Steinrauscher Faasendrebellen mit der großen und kleinen Garde. Zuerst tanzte das Funkenmariechen aus der kleinen Garde. Danach legte die kleine Garde einen super Tanz hin. Kaum waren sie weg, ging es auch schon närrisch weiter. Viele Schüler hatten in Gruppen ebenfalls einen Tanz vorbereitet. Der erste wurde von den Schülern der Klasse 3.2 mit dem Lied „Cotton eye Joe“ vorgeführt. Dann kamen 12 Schülerinnen aus der vierten und ersten Klasse mit dem Lied „Wir sind groß“. Ganz toll war auch die Darbietung von der Klasse 3.1 mit dem Lied „Sofia“. Danach kam unser Witzeerzähler Mattis aus der ersten Klasse. Die Witze waren echt lustig! Als fünftes tanzte die Gruppe des zweiten Schuljahres mit dem Lied „Cowboy und Indianer“. Alle wurden animiert mitzutanzen und zu singen. Die Boygroup aus dem ersten Schuljahr legte mit dem Lied „Chöre“ auch einen super Auftritt hin. Als vorletztes kam die Tanzgruppe Lea und Michelle mit dem Fliegerlied und zuletzt wieder eine Gruppe aus dem zweiten Schuljahr mit dem Lied „Nobody is perfect“.

Zum Schluss bekamen alle Darbieter einen Schulorden von Frau Maurer. Es gab auch Orden für die Lehrerinnen und Helfer. Mit einer schönen Rede von Frau Heitz und einem dreifachen „ALLEH HOPP!“ endete unsere Faschingsfeier in der Grundschule Wallerfangen „Altes Rathaus“!

Clara und Louisa, Klasse 4.1

Die Grundschule „Altes Rathaus“ Wallerfangen bei den Saarländischen Schulschachmeisterschaften!

Albert Einstein sagte einmal: „Schach ist das Spiel, das die Verrückten gesund hält!“

Am Freitag, den 2. Februar 2018, fand die Saarländische Schulschachmeisterschaft im Johannes-Kepler-Gymnasium in Lebach statt. Unsere beiden Schulmannschaften traten mit den Spielern Alex, Davis, Felix, Finn, Luca, Madeleine, Marié, Matilda und Moritz an. In jeder Mannschaft waren 4 -5 Schüler. Mit unseren Eltern fuhren wir nachmittags nach Lebach. Dort wurden wir von unserer Lehrerin Frau Selzer betreut.

Während des Turniers spielte jeder Teilnehmer 5 Partien. Pro Partie hatte jeder Spieler nur 15 Minuten Bedenkzeit. Bis zum Schluss wurde gekämpft und wir erreichten 9 Siege. So belegten wir am Ende den 5. und 6. Platz. Es machte uns allen viel Spaß und müde fuhren wir nach Hause.

Na dann, ein Hoch auf unsere Verrückten!

 Alex, Davis, Felix, Finn, Moritz und Marié, Klasse 4.2

 

Eine schöne Weihnachtszeit

Die Adventszeit, die Vorbereitung auf Weihnachten und das Frohe Weihnachtsfest sind in der Grundschule Wallerfangen vorbei. In der Grundschule „Altes Rathaus“ wurde jeden Montag diese besinnliche Zeit gefeiert. Schüler übten wochenlang für ihren Auftritt. In der geschmückten Aula versammelten sich alle Schüler zu einem gemeinsamen musikalischen Start in die Woche. Immer eine andere Klassenstufe stimmte die restliche Schulgemeinschaft mit einem kleinen Programm auf die folgende Adventswoche ein.

Die beiden zweiten Klassen trugen dem Nikolaus schöne Nikolauslieder und ein Gedicht vor. Frau Ney und Frau Delormé, die Klassenlehrerinnen, übten hierzu mit den Kindern.

Die dritten Klassen nahmen uns auf eine musikalische Reise zum Thema „Weihnachten in Europa" mit. Ihre Lehrerinnen Frau Maurer und Frau Leinenbach führten dabei Regie.

Zum dritten Advent präsentierte uns die Klasse 4.2 die Weihnachtsgeschichte gesanglich als Krippenspiel unter der Leitung von Frau Steinbach-Steil (Klassenlehrerin) mit einem abschließenden Weihnachtslied. Zum Schluss wünschten alle Schüler der vierten Schuljahre der gesamten Schulgemeinschaft „Frohe Weihnachten.“

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien fand in der Aula der Schule dann abschließend für alle Schüler die große Weihnachtsfeier statt. Die Klasse 4.1 präsentierte ein Weihnachtsmusical, Regie führte Frau Minas. Die Schüler nahmen uns auf eine Reise rund um das Thema „Weihnachten in anderen Ländern“ mit. Wochenlang übten die Kinder für dieses Stück, was mit viel Applaus gewürdigt wurde. Das erste Schuljahr zeigte souverän einen Lichtertanz unter der Leitung von Frau Ney und meisterte somit den ersten Auftritt in der Schule. Die Flöten – AG erhielt Beifall für ihre Vorträge und Herr Reiland stellte als musikalischer Begleiter des Schul-Chores sein Können auf dem Klavier unter Beweis. Rundum war es eine tolle weihnachtliche Stimmung. Zwei Stunden lang hörten die Schüler den Beiträgen aufmerksam und gespannt zu. Das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern ließ alle in der schönen Adventszeit ankommen.

Die Grundschule „Altes Rathaus“ Wallerfangen hofft, dass auch Sie, Ihre Familie und alle die aufmerksam unsere Artikel im Gemeindeblatt lesen, ein paar besinnliche und erholsame Tage hatten.

Auch bedanken wir uns bei den Eltern, unseren unzähligen tatkräftigen Helfern, unseren Mitarbeitern der Grundschule und dem Förderverein für die gute Zusammenarbeit und das Engagement. Außerdem bedanken wir uns herzlich bei Frau Geilenkirchen, Leiterin der FGTS, und ihrem Team für eine erfolgreiche, gelungene und engagierte Zusammenarbeit.

Wir wünschen Ihnen ein frohes neues Jahr 2018!

Das Kollegium der Grundschule „Altes Rathaus“ Wallerfangen und Frau Heitz (Schulleiterin)

Die schöne Weihnachtszeit

Die Adventszeit, die Vorbereitung auf Weihnachten und das Frohe Weihnachtsfest sind in der Grundschule Wallerfangen vorbei. In der Grundschule „Altes Rathaus“ wurde jeden Montag diese besinnliche Zeit gefeiert. Schüler übten wochenlang für ihren Auftritt. In der geschmückten Aula versammelten sich alle Schüler zu einem gemeinsamen musikalischen Start in die Woche. Immer eine andere Klassenstufe stimmte die restliche Schulgemeinschaft  mit einem kleinen Programm auf die folgende Adventswoche ein.

Die beiden zweiten Klassen sangen dem Nikolaus schöne Nikolauslieder vor und trugen ein Gedicht auf.

Die dritten Klassen nahmen uns auf eine musikalische Reise zum Thema Weihnachten in anderen Ländern mit.

Zum dritten Advent wurde uns die Weihnachtsgeschichte gesanglich von den vierten Klassen präsentiert mit einem abschließenden Weihnachtslied.

Zum Schluss wünschten alle Schüler der vierten Schuljahre der gesamten Schulgemeinschaft „Frohe Weihnachten.“

Auch Ihnen und Ihren Familien, den Eltern, Bewohnern und alle die aufmerksam unsere Artikel im Gemeindeblatt lesen, wünscht die Grundschule Wallerfangen „Altes Rathaus“ ein paar besinnliche und erholsame Tage.

Auch bedanken wir uns bei den Eltern, unseren unzähligen tatkräftigen Helfern und dem Förderverein für die gute Zusammenarbeit und dem Engagement.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018.

Das Kollegium der Grundschule Wallerfangen „Altes Rathaus“ und Frau Heitz (Schulleiterin)

Nikolausbesuch in der Grundschule Altes Rathaus Wallerfangen

Kurz nach Schulbeginn am 06.12.2017 versammelten sich alle Kinder und Lehrerinnen in der festlich geschmückten Aula unserer Schule.

Die beiden zweiten Klassen hatten eine Feier für den Heiligen Nikolaus vorbereitet. Zuerst sangen sie ein Nikolauslied, das Julian auf dem Klavier begleitete. Während des Liedes kam der Nikolaus leise herein, stellte seinen Stab ab und setzte sich. Als das Lied zu Ende war, sagten einige Kinder zusammen ein Nikolausgedicht auf. Danach hielt der Nikolaus eine Rede und erinnerte wieder an unsere Kroatienaktion. Dabei sammeln wir Geld, Kleidung und Lebensmittel, die von deutschen Helfern zu Hilfseinrichtungen in Kroatien gebracht werden. Zum Abschluss las uns der Nikolaus aus seinem Buch die Nikolauslegende vom reichen Kaufmann, der keine Freunde hatte, vor.

Anschließend sangen die Zweitklässler das Lied „Lasst uns froh und munter sein“ und Julian begleitete sie wieder am Klavier. Einige Kinder erklärten, was Nikolaus für sie bedeutet und zum Abschluss sangen alle das Lied „Applaus für den Nikolaus“.

Am Ende wurden noch Weckmänner ausgeteilt, die der Nikolaus vom Förderverein mitgebracht hatte und er besuchte noch die ersten Klassen.

Dem Nikolaus herzlichen Dank für den Besuch und dem Förderverein für die leckere Spende.

Pema und Marié, Klasse 4.2

Internet ABC

Unsere Schule erhielt bereits im Juni 2017 erstmalig das Projektsiegel Internet- ABC Schule. Das Siegel ist jeweils ein Schuljahr gültig und wird seit 2013/2014 verliehen. Um die Auszeichnung zu erhalten, musste die Schule unter anderem ein vierteiliges Internetprojekt für ihre dritten Klassen durchführen. Heute erhielten unsere 4. Klassen endlich die Urkunde zur erfolgreichen Teilnahme an diesem Projekt.