Sie sind hier: Home > Willkommen > 
DeutschEnglishFrancais
17.10.2017 : 18:47 : +0200

Home

Info's

Aufführung des Musicals Zachäus

Am Samstag, 10.06.2017, führte die Musical AG der Grundschule Beckingen das Musical Zachäus in der katholischen Pfarrkirche auf.

undefinedBilder und Bericht

 

 

 

Schulgottesdienste

Die nächsten Schulgottesdienste finden in der Adventszeit als Stufengottesdienste dienstags

jeweils um 8.00 Uhr in der Martinskirche statt.

Die genau Terminierung folgt.

Apfelfest September 2017

Bewegungs- und Sportkette Saar

Eine gemeinsame Sportaktion von LSVS, Turnverein Beckingen, Kita St. Theresia, Grundschule Beckingen und Friedrich-Bernhard-Karcherschule Beckingen.

Am 18. Mai veranstaltet die Grundschule Beckingen eine gemeinsame Turnstunde der 1. Klassen mit den Schulneulingen des Theresienkindergartens. Unterstützt wird diese Aktion durch den Turnverein Beckingen und Schülern der Gemeinschaftsschule Beckingen.

>> Weitere Infos

Was gibt es Neues?

Die Grundschule Beckingen wird zurzeit von158 Schülerinnen und Schülern besucht. Sie werden von 14 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet.

Anmeldung der Schulneulinge für das Schuljahr 2018/19

Die Anmeldung der Schulneulinge findet  am 2./3. und 4. 11.2017 im Sekretariat der Grundschule statt.

 

 

Nistkasten-Aktion mit dem Obst- und Gartenbauverein

Naturschutz fängt vor der eigenen Haustür an. Aus diesem Grund haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3.1, ihre Lehrerin Frau Collmann am Samstag, dem 25.03.17, gemeinsam mit dem Obst- und Gartenbauverein Beckingen Nistkästen gebaut. Bei herrlichem Frühlingswetter wurde gezimmert und gemalt. Nun zieren 10 kunterbunte Nistkästen den Baumbestand unseres Schulhofes und bieten einheimischen Vogelarten neue Brutmöglichkeiten. Ein herzliches Dankeschön an die engagierten Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins, die den Naturschutz für die Kinder zum Erlebnis werden ließen.

Theaterbesuch - Die kleine Hexe

Am 24. November 2017 besuchen die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Beckingen das Theaterstück „die kleine Hexe“ von Otfried Preußler im Staatstheater Saarbrücken.

Die kleine Hexe ist erst 127 Jahre alt und damit viel zu jung, um bei den großen Hexen auf dem Blocksberg mitzutanzen.

Ihr sehnlichster Wunsch es ist, mit den großen Hexen auf dem Blocksberg herumfliegen zu dürfen. Sie lebt mit ihrem sprechenden Raben Abraxas in einem kleinen, windschiefen Häuschen im Wald. Beim Versuch, sich in der Walpurgisnacht unerlaubt den anderen Hexen anzuschließen, wird sie entdeckt und ihr Hexenbesen zur Strafe verbrannt. Es wird ihr aber in Aussicht gestellt, an der nächsten Walpurgisnacht teilnehmen zu dürfen, wenn sie es bis dahin zu einer guten Hexe gebracht habe. Nun bemüht sich die kleine Hexe ein Jahr lang, ausreichend gute Taten zu vollbringen, hilft armen Menschen, bestraft Bösewichte, rettet Tiere und findet neue Freunde. …

Der beliebte Kinderbuchklassiker von Otfried Preußler wird am Saarländischen Staatstheater mit einem gemischten Ensemble von Schauspielern und Puppenspielern herauskommen.

Herzlich Willkommen

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen. Sie finden hier aktuelle und nützliche Informationen und Bilder aus unserem Schulleben.

8. Busschule an der Grundschule Beckingen

Die Jugendverkehrsschule des Landkreises veranstaltete am 05.09.2017 ihre diesjährige Busschule an der Grundschule Beckingen. Eingeladen hierzu waren alle Schülerinnen und Schüler, die morgens oder nachmittags den Schulbus oder einen Linienbus benutzen.

Der Bus ist eines der sichersten Verkehrsmittel. Dennoch ereignen sich hier immer wieder Unfälle. Aus diesem Grund trainiert das Team der Jugendverkehrsschule Frau Polizeioberkommissarin Haupenthal und Herr PK Welsch mit den Fahrschülern der Grundschule Beckingen das richtige Verhalten an der Bushaltestelle und im Bus.

 

In diesem Jahr übte die Jugendverkehrsschule Merzig-Wadern zum 7. Mal mit den Fahrschülern der Grundschule Beckingen das richtige Verhalten beim Busfahren. Der Schulbus wurde vom Beckinger Reisedienst zur Verfügung gestellt und von Fahrer René gelenkt.

Die beiden Polizisten besprachen zuerst im Klassenraum mit den Schülern das richtige Verhalten an Haltestellen und auf dem Weg dorthin.

Anschließend konnten die Schüler an der Bushaltestelle der Schule mit der Tonne „Dummy Felix“ anschaulich erleben, was passiert, wenn man beim ankommenden Bus an der Bordsteinkannte steht. Der Dummy wurde beim Einschwenken des Busses erfasst und umgefahren.

Als nächstes wurde das richtige Einsteigen in den Bus geübt. Danach erlebten die Schüler bei geringer Fahrt, was geschieht, wenn man im Bus nicht sitzt, sondern steht, ohne sich festzuhalten, als der Bus abbremste, „Dummy Felix“ umfiel und durch den Mittelgang rutschte. Weitere Verhaltensregeln im Bus und beim Aussteigen wurden besprochen. Dann erklärte PK Welsch den Kindern die Noteinrichtungen des Busses und deren Gebrauch.

Anschließend erfuhren die Schüler anschaulich die Gefahren des „Toten Winkels“ beim Bus.

Schulleiter M. Breinig zeigte sich erfreut darüber, dass die Schüler sich sehr intensiv an der Busschule beteiligten. Er hofft, dass diese auch im nächsten Schuljahr erneut durchgeführt werden kann.

 

>> weitere Informationen

Anmeldung der Schulneulinge für das Schuljahr 2018/2019

Alle saarländischen Grundschulen nehmen am Sprachförderprogramm „Früh Deutsch lernen“ teil. Die Schule überprüft unter anderem, ob bei Ihrem Schulneuling ausreichende Deutschkenntnisse vorhanden sind, um erfolgreich am Unterricht teilnehmen zu können. Sollte dies nicht der Fall sein, kann das Kind am Sprachförderprogramm „Früh Deutsch lernen“ teilnehmen. Die Kurse hierzu beginnen im Januar 2018.

Mit Beginn des Schuljahres 2018/2019 werden alle Kinder schulpflichtig, die zwischen dem 02.07.2011 bis einschließlich 01.07.2012 geboren sind.

Die Erziehungsberechtigten sind verpflichtet, ihre schulpflichtigen Kinder bei der für ihren Wohnsitz zuständigen Grundschule anzumelden.

Die Anmeldung an der Grundschule Beckingen kann am Donnerstag, dem 02.11.17, Freitag, dem 03.11.17 und am Samstag, dem 04.11..16 erfolgen. Näheres entnehmen Sie bitte den persönlichen Einladungen.  Geburtsurkunde oder Familienstammbuch sind mitzubringen.

Auch wenn Ihr Kind eine andere Grundschule besuchen soll, melden Sie es bitte an der für Ihren Wohnsitz zuständigen Schule an. 

Kinder, die nach dem 01.07.2012 geboren sind, können auf Antrag der Erziehungsberechtigten vorzeitig in die Grundschule aufgenommen werden, wenn sie die hierfür erforderliche geistige und körperliche Reife besitzen. Setzen Sie sich bitte mit der Schulleitung bis zum 02.11.17 wegen der notwendigen Terminabsprache in Verbindung (06835/601769).

Herbstimpressionen - Rund um den Schulhof