Forscher-Tag in Klasse 1.1

Am 25.03.2010 verwandelte sich die Klasse 1.1 ein Versuchslabor. Passend zu Ostern haben wir Experimente mit Eiern durchgeführt. Dabei staunten wir, was Eier so alles können:

     

  • Wir haben Eier durch Pusten zum Hüpfen und mit Salz zum Schwimmen gebracht.
  • Durch Feuer ließen wir ein hart gekochtes Ei in einer Flasche verschwinden.
  • Gefärbte Eier haben wir mit Essig „bemalt“ (wir haben die Farbe abgelöst).
  • Wir haben ausprobiert wie viel Gewicht leere Eierhälften tragen können und waren erstaunt wie viel die dünnen Schalen aushalten.
  •  

Zum Abschluss haben wir ein rohes Ei über Nacht in Essig eingelegt. Am nächsten Morgen hatte sich die Schale abgelöst.

Den kleinen Forschern hat es sichtlich viel Spaß gemacht. Ein großes Dankeschön an Frau und Herrn Jung, die spannende Experimente vorbereitet und durchgeführt haben.

Unser Forscher-Tag

Wir haben eine Flasche genommen und dann haben wir ein Ei genommen und haben’s auf die Flasche gesetzt. Dann hat das Feuer keine Luft mehr bekommen. Wir hatten witzige Forscherbrillen an. Mir hat’s Spaß gemacht.

Cara

Wir haben Experimente gemacht mit den Eiern. Es hat Spaß gemacht. Wir haben die Eier durch Salz zum Schwimmen gebracht.

Bleta

 

Mir hat dieses Experiment mit den Eiern am besten gefallen: Wir haben hart gekochte Eier mit Farbe mit Essig bepinselt. Dabei ist die Farbe zu einer anderen Farbe geworden.

Nico

 

Wir haben ein (ausgeblasenes) Ei in einen Eierbecher gelegt und haben gepustet. Und dann ist das Ei in den anderen Eierbecher gehüpft. Es hat Spaß gemacht.

Max T.

Wir haben von Eierschalen die Hälfte geholt und Bücher draufgelegt. Und wir haben eine Flasche genommen und ein Ei darauf gelegt und darunter mit Zeitung Feuer gemacht. Dann ist das Ei in die Flasche gerutscht. Wir hatten auch bunte Eier und wir haben mit Essig die Farbe weggemacht. Es hat Spaß gemacht.

Olivia

...Impressum...