Sie sind hier: Informationen > Aktuelles > 
DeutschEnglishFrancais
14.12.2017 : 16:17 : +0100

Informationen

Suchen & Finden

Details des Eintrags

Schüler helfen bei Special Olympics

Leibniz-Gymnasium unterstützt Schwimm-Wettbewerb im „Blau“

St. Ingbert. Große Begeisterung und unbändiger Wille spiegelten sich am Mittwoch bei allen Athleten wider. Das Schwimmbad „Blau“ in St. Ingbert war Station der Schwimm-Wettbewerbe der mehrtägigen Landesspiele der Special Olympics Saarland am Olympiastützpunkt in Saarbrücken.
55 Athleten mit geistiger Behinderung aus zwölf Einrichtungen (Schulen, Werkstätten und Einzelstarter) aus dem Saarland und Rheinland-Pfalz wetteiferten in sechs Disziplinen um Gold-, Silber- und Bronzemedaillen. Wertvolle Helfer bei diesen zahlreichen Wettkämpfen waren 14 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 10 des St. Ingberter Leibniz-Gymnasiums, die miterleben duften, dass auch Sportler mit Behinderung mit großem Eifer zu Höchstleistungen fähig sind.
Nachdem die Wettbewerbe der Landesspiele im Freischwimmen gegen 9:20 Uhr von Oberbürgermeister Hans Wagner und Andreas Waschburger, dem 8. der Olympischen Spiele von London 2012, eröffnet wurden, leisteten die Schülerinnen und Schüler des Leibniz-Gymnasiums nach einem kurzen Briefing den Athleten wertvolle Dienste. Sie halfen den Sportlern bei der Zuordnung der Bahnen, notierten Zeiten und leiteten sie an das Kampfgericht weiter. Gleichzeitig unterstützten sie die Organisatoren bei der Ausgabe von Getränken an die Athleten und bei der Medaillenvergabe bei den Siegerehrungen. Begleitet wurden die Gymnasiasten dabei von ihren Sportlehrern Madeleine Kipper und Christian Wiehr. Als kleines Dankeschön erhielten alle Helfenden ein T-Shirt und eine Trinkflasche.

15.09.2017 10:41