Sie sind hier: News > 

News

News

Wir färben Ostereier

Die zweiten Klassen der Abteischule haben sich vor den Ferien ein schönes Thema für den Deutschunterricht ausgesucht: Wir haben eine Bastelanleitung zum Eierfärben geschrieben. Dazu haben wir zuhause über die letzten Wochen weiße Eier ausgepustet und gereinigt, die wir dann mit in die Schule bringen konnten. So gab es am Ende für jedes Kind ein bis zwei Eier. Unsere Lehrerinnen besorgten die übrigen Materialien: buntes Seidenpapier und Streichhölzer. Als wir alles Nötige parat hatten, ging es auch schon los. Die Streichhölzer wurden halbiert und in einen Faden geknotet. Danach steckten wir sie in die Eier, um diese aufhängen zu können. Das Seidenpapier musste in kleine Stücke zerrissen werden. Diese haben wir dann mit etwas Wasser befeuchtet und auf die ausgepusteten Eier geklebt. Jeder so, wie es ihm oder ihr am besten gefiel. Dann hieß es leider abwarten, denn nun mussten unsere Eier erst einmal trocknen und wir mussten schauen, wie wir unsere Finger wieder sauber bekamen, denn auch diese wurden in einem Rutsch mitgefärbt. Am nächsten Tag wurde es ziemlich spannend: Wir durften das getrocknete Seidenpapier von unseren Eiern pellen und sahen endlich das wunderschöne Ergebnis! Es hat so viel Spaß gemacht, dass es uns gar nicht schwer fiel, dazu eine Bastelanleitung zu schreiben. Und weil unsere Eier so schön wurden, werden wir gleich noch weitere sammeln und sie im Kunstunterricht als kleine Ostergeschenke basteln :-)