Home » Projekte » Medienkompass

Medienkomp@ss Saarland

Der Medienkomp@ss als Medienkompetenzprojekt bietet ein Kompetenzraster für Grundschüler*innen, welche sich für Lehrkräfte leicht in den Unterricht integrieren lässt. Dieses ermöglicht den Schüler*innen die Dokumentation ihrer im Laufe der Grundschulzeit erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten im Umgang und Lernen mit neuen Medien. 

Im Kontext der Unterrichtsentwicklung ergibt sich durch den Einsatz des Medienkomp@sses, bedingt durch das Format, bereits eine Kompetenzorientierung. Darüber hinaus ist das Medienkomp@ssheft so angelegt, dass überfachliches Lernen ermöglicht und gefördert wird. Insgesamt eignen sich digitale Medien bzw. Werkzeuge und damit verbundenes projektbasiertes und produktorientiertes Lernen in diesem Zusammenhang im besonderen Maße. Dies trifft ebenso auf den Aspekt der Individualisierung zu, der in vielerlei Hinsicht berücksichtigt und in der Praxis umgesetzt werden kann. 

In Hinblick auf den Aspekt der Personalentwicklung wird eine Fortbildungsreihe begleitend zum Medienkomp@ss durch das Landesinstitut für Pädagogik und Medien angeboten, in dessen Rahmen zwei Ansprechpartner pro Schule jeweils fünf Veranstaltungen besuchen. In einem nächsten Schritt findet die Weitervermittlung von in den Fortbildungen erworbenen Kompetenzen und Wissen statt. Hierbei ist neben der im Rahmen der Personalentwicklung thematisierten (kollegialen) Hospitation auch eine interne Kollegiumsschulungen oder Präsentation von Kolleg*innen für Kolleg*innen möglich. In diesem Kontext führt das LPM an den teilnehmden Schulen einen pädagogischer Tag zu einen selbstgewählten Themen aus dem Medienkomp@ss durch. Darüber hinaus besteht das Angebot einer Schulleitungsberatung bezüglich des Medieneinsatzes, der technischen Ausstattung der Schule oder der Unterstützung bei Gesprächen mit Schulträgern. 

Auf der Ebene der Organisationsentwicklung kann die langfristige Implementation des Medienkomp@sses in den Unterrichtsalltag, die kontinuierliche Fortbildung der Kollegen zu einer Aufnahme der Arbeit mit digitalen Medien in das Schulprofil und –programm führen. Ebenso kann die Teilnahme an der Fortbildungsreihe Medienkomp@ss eine mögliche Grundlage oder ein Ausgangs- sowie Referenzpunkt für eine medienbezogene Schulentwicklung und prozessorientierte Organsationsentwicklung mit dem Ziel der Institutionalisierung der medienbezogenen Schulentwicklung sein.

Nina Steinhauer, Abschlussbericht Fortbildung zur „Schulentwicklungsberaterin“, 2017



Kontakt

Landesinstitut für Pädagogik und Medien
Fachbereich E - Neue Medien und IT-Ausstattung

Beethovenstr. 26
66125 Saarbrücken

Mail: medienkompass(at)lpm.uni-sb.de



Ansprechpartner

Michael Gros, LPM, Fachbereich E - (06897) 7908 - 208

Nina Steinauer, LPM, Fachbereich E - (06897) 7908 - 208



Links