Sie sind hier: 

Aktuelles

News

‚Farbenfrohe Kunst-Schirme machen Freude‘

Arbeitsgemeinschaft Bildende Kunst an der „Schule am Warndtwald Überherrn“

 

Kunst wird an unserer Schule seit jeher großgeschrieben. Das sieht man nicht nur an den jahreszeitlich dekorierten Fenstern, den aktuellen Schülerarbeiten in den Fluren, den großformatigen Acrylbildern, die zu Projekten und Abschlussfeiern gemalt werden, sondern auch an dem derzeitigen Projekt der Kunst-AG unserer Schule:

Acht Schülerinnen aus der Klassenstufe 6 gestalten derzeit Regenschirme mit Elefantenmotiven unter der Leitung ihrer Kunsterzieherin Silke Grabowski-Kirst. Die Motive entstammen stilisierten Elefantendarstellungen aus Sri Lanka. Mit Acrylfarbe werden diese kleinen und großen Elefanten bunt auf den Schirmen in Szene gesetzt. Das macht den Schülerinnen großen Spaß -denn wer kann schon von sich behaupten, einen echten Kunstschirm zu besitzen?

Danach werden die Schülerinnen Papiermache´-Elefanten künstlerisch gestalten und im Anschluss daran Elefantenkacheln aus Ton modellieren und im Hochdruckverfahren Kunstkarten mit Elefantenmotiven drucken. Einige künstlerische Objekte werden bereits für das geplante Schulfest im nächsten Schuljahr gefertigt.

 

undefined

 

Die Arbeitsgemeinschaft ‚Bildende Kunst‘ wird sich beim kommenden Schulfest nämlich mit dem Schwerpunkt „Elefanten“ präsentieren, dazu Mitmachaktionen anbieten und künstlerische Elefantendekoration zum Verkauf anbieten…

Bis dahin gibt es noch viel zu tun, aber das macht den Schülerinnen nichts aus, denn die vierzehntägige Kunst-AG ist ein Highlight für alle Beteiligten. 

 

Silke Grabowski-Kirst, Fachbereichsleiterin ‚Bildende Kunst‘

 

26.03.2019 07:07 Alter: 85 Tage