Sie sind hier: Home > Unsere Schule > Berufsorientierung/Praktika > 

Aktuelles

14.08.19 10:00

Die Bist - Lebensraum für Tiere

In der letzten Woche vor den Sommerferien ermöglichte das KunterBUNDmobil des BUND an drei Tagen...

14.08.19 09:58

Schüler auf Entdeckertour im DRK Klinikum Saarlouis

Im Rahmen der von der Arbeitskammer des Saarlandes organisierten „Entdeckertouren Pflege“ hatten...

08.07.19 20:15

SCHULFEST der ‚Schule am Warndtwald Überherrn‘, am Samstag, dem 17.08.2019, von 10 Uhr – 17 Uhr

Am Samstag, dem 17.08.2019,  veranstaltet die ‚Schule am Warndtwald Überherrn‘  zusammen...

Schulnetzwerk Berufswahl der Schule am Warndtwald Überherrn

•    Berufsorientierungsprogramm BOP
Die Schule am Warndtwald bietet den Schülern der Klassenstufe 7 die Möglichkeit an einem speziellen Berufsorientierungsprogramm (BOP) in der Handwerkskammer des Saarlandes teilzunehmen. Schüler und Schülerinnen erhalten die Möglichkeit, für zwei Wochen unter der Aufsicht und fachlichen Anleitung von erfahrenen AusbilderInnen praktische Erfahrungen in mindestens drei berufsspezifischen Werkstätten zu sammeln. Die Jugendlichen erhalten ein Zertifikat, in dem die Tätigkeiten der verschiedenen Fachbereiche beschrieben und ihre Leistungen bewertet werden.
Termine
Klassenstufe 7:                     20.05.2019 – 04.06.2019
Praktikumsbetreuer:              Klassenlehrer und Fachlehrer
   
•    Zweiwöchige Betriebspraktika   
Termine
Klassenstufe 8                       11.06.2019 – 26.06.2019
Praktikumsbetreuer:               Klassenlehrer  


   
•    Berufsorientierter Wochentag (BoMi = Berufsorientierter Mittwoch)
Alle SchülerInnen mit dem Wahlpflichtfach „Beruf und Wirtschaft“ arbeiten nach entsprechender Vorbereitung (und späterer Nachbereitung) in der Schulzeit einmal wöchentlich an jedem Mittwoch in Form eines Tagespraktikums in einem Betrieb, um die Berufswelt noch intensiver kennen zu lernen.
In den letzten Schuljahren verlief dieses Tagespraktikum sehr erfolgreich, da die Berufswahlreife gesteigert und Berufsfindungsprozesse sehr gefördert wurden. Ein Teil der SchülerInnen erhielt auf Grund dieses Praktikums einen Aus¬bildungsplatz im Praktikumsbetrieb.

Termine
Klassenstufe 9            05.09.2018 – 22.05.2019    jeden Mittwoch
Praktikumsbetreuer:    Sigrid Klein, Marion Klein, Brigitta Faust   



•    Projekt AnschlussDirekt
Im Saarland haben das Ministerium für Wirtschaft und Wissenschaft, das Ministerium für Bildung und Kultur, IHK, HWK und VSU gemeinsam mit der Agentur für Arbeit das Modellprojekt „AnschlussDirekt“ auf den Weg gebracht, an dem sich die Schule am Warndtwald Überherrn im Interesse einer besseren Ausbildungsstellenvermittlung beteiligt. Ziel ist es, Schülerinnen und Schülern der Klasse 9 einen direkten Übergang von Schule in Ausbildung zu ermöglichen. Um dieses Ziel zu erreichen, arbeiten Schulen, Unternehmen und die Agentur für Arbeit eng verzahnt zusammen. Sadik Bajrami als Projektberater des Projektes wird alle Schüler¬Innen der Klassen 9 unserer Schule, die einen Ausbildungsplatz suchen - besonders die SchülerInnen mit einem mittleren Leistungsniveau – beraten, bei Bewerbungen helfen, Kontakt zu Betrieben herstellen und die Firmen von der Qualität der Ausbildungsplatzbewerber überzeugen. Mit Hilfe dieses Projektes konnten in den letzten Jahren einige Schüler und Schülerinnen eine Ausbildung direkt im Anschluss an den Hauptschulabschluss beginnen.

              

 

ZPT-AnschlussDirekt       Berufsberaterin der Agentur für Arbeit in Saarlouis:

Sadik Bajrami

Franz-Josef-Röder-Straße 9

66119 Saarbrücken         

Tel.: 0681/95 20-467

sadik.bajrami@zpt.de 

 

Petra Johannes

Am Kleinbahnhof 8

66740 Saarlouis  

saarlouis.biz@arbeitsagentur.de

Termine zur Berufsberatung gibt es unter
Tel. 0800 – 4 5555 00