Sie sind hier: Home > Patensystem > 

Was gibt es Neues?

Fußballer noch einmal erfolgreich

Einen Tag nach der Qualifikation zur Zwischenrunde der Fußballer der Jahrgänge 2005 – 2007 schafften auch unsere Jüngsten (2007/08) aus den Klassen 5...

Weiterlesen

Güdinger Fußballer bei Jugend trainiert ...

Einen Sahnetag erwischten die Fußballer (2005-2007) unser Schule in der Vorrunde bei den Schulmeisterschaften „Jugend trainiert für Olympia (JtfO)“....

Weiterlesen

Picobello

Unsere Schule hat sich am Freitag, dem 29.3., an der Saarland-Picobello-Aktion beteiligt. Schülerinnen und Schüler der gesamten Klassenstufe 7, sowie...

Weiterlesen

Vernissage der Kunstausstellung "Portrait"

Am 28. März wurde die Kunstausstellung "Portrait" in den Räumen des ILF (Institut für Lehrerfort- und weiterbildung) in der Ursulinenstraße in...

Weiterlesen

Exkursion ins KZ Natzweiler-Struthof - Bericht aus der Klassenstufe 9

Am Mittwoch, den 20. März 2019, gingen wir, die Klassen 9.3 und 9.4 auf eine Exkursion in das Konzentrationslager (KZ) Natzweiler-Struthof in...

Weiterlesen

Das Patensystem der Gemeinschaftsschule Güdingen

Die Paten bei der Arbeit

Motivierte und engagierte Schüler und Schülerinnen aus den 10er Klassen unterstützen die Kinder der 5. Klassen beim Übergang von der Grundschule zur GemS-Güdingen. Sie helfen ihnen in der Einführungswoche, sich in der neuen Umgebung einzuleben und zurecht zu finden. Sie sind die Ansprechpartner bei kleineren Problemen, z.B. mit Klassenkameraden und in den Pausen. Sie begleiten bei Wandertagen und anderen kurzen Schulausflügen und unterstützen die Lehrer und Lehrerinnen bei der Aufsicht in Regenpausen und beim Aufstellen nach den großen Pausen. In den SV-Sitzungen begleiten sie die Klassensprecher, damit sich die Klassen eine gute SV-Kultur aneignen.

Paten werden Schülerinnen und Schüler der höheren Klassenstufen, die sich für dieses Ehrenamt beworben haben. Bei der Auswahl der Paten stehen Freiwilligkeit, Vorbildfunktion, Verlässlichkeit und Verantwortungsbewusstsein im Vordergrund. Außerdem spielen die Einstellung zur Schule und die Freude am Umgang mit Kindern eine Rolle bei der Auswahl.

Die Paten verpflichten sich, diese Aufgaben verantwortungsbewusst wahrzunehmen und eventuell versäumten Unterrichtsstoff selbstständig nachzuholen.

Das Engagement der Schülerinnen und Schüler wird am Schuljahresende durch  ein Vermerk auf dem Zeugnis gewürdigt.

Das Patenprogramm, das schon seit einigen Jahren so durchgeführt wird, ist ein Teil des Schulprogramms und wird vom gesamten Kollegium akzeptiert und unterstützt.