Sie sind hier: Home > Schoolworker > 

Was gibt es Neues?

Projekt „schulnah wohnen“

Zum zweiten Mal nahm unsere Schule dieses Frühjahr an dem spannenden Projekt „Baukultur: Architektur trifft Schule“ teil. Dieses wird in...

Weiterlesen

Prämierung von Schulprojekten

Bei der Festveranstaltung des Regionalverbandes zur Prämierung von Schulprojekten erhielten wir am Dienstag, den 18. Juni, einen Scheck über stolze...

Weiterlesen

Schließtage zum Schuljahresende und letzte Schulwoche

An folgenden Tagen findet kein Unterricht statt:

31.5. beweglicher Ferientag

04.6. pädagogischer Tag

11.6. mündliche Prüfungen

 

In der letzten...

Weiterlesen

Jugend trainiert für Olympia - die Fußballer waren erfolgreich!

Unsere Fußballmannschaft "Jugend trainiert für Olympia"  mit ihrem Trainer Herrn Gergen haben sich mit einer tollen Leistung die...

Weiterlesen

Jugend trainiert für Olympia - Unsere Fußballer stehen im Landesfinale

In der Zwischenrunde des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ hatten unsere „Kicker“ der Jahrgänge 2007/08 wie bereits in der Vorrunde einen...

Weiterlesen

Der Schoolworker, Herr Henrichs, stellt seine Arbeit an der GemS Güdingen vor

Ich, Uwe Henrichs, durfte das Schoolworkerprogramm hier in der Schule etablieren und bin aktuell mit 30 Wochenstunden von Montag bis Donnerstag in meinem Büro (Raum 1.08) zu erreichen. Meine Rolle ist die eines neutralen Ansprechpartners für Schüler, Eltern und Lehrer. Selbstverständlich unterliege ich der Schweigepflicht. Worum geht es bei meiner Arbeit, was sind die Ziele des Schoolworkerprogramms?

Bei schulischen, persönlichen und familiären Problemen oder besonders in Konflikten zwischen Schülern, ist meine Hilfe gefragt. Konfliktregelung bzw. Deeskalation macht ca. 50% meiner Arbeit aus. Ich bin zudem auf Wunsch der Lehrer in Klassen präsent mit dem Ziel das Klassenklima positiv zu verändern. Ich gebe, wenn nötig, Impulse zur Projektarbeit oder greife diesbzgl. Ideen von Schülern auf (Beispiel Patenschaftsprojekt).

Meine Tätigkeit zielt also darauf ab, positiv auf das gesamte Schulklima einzuwirken und Schüler zu integrieren. Wenn Eltern Fragen zu Erziehung, Familie etc. haben, können sie sich gerne beraten lassen. Oftmals zeigen sich in einem Gespräch neue Wege, die bei Problemen weiterhelfen können.

Telefonisch bin ich unter der Nummer 0681-8761655 zu erreichen. Wenn ich nicht da bin, ist die Mailbox eingeschaltet. Ich rufe gerne zurück.