Sie sind hier: Home > 

News

Hüttenwegwanderung der achten Klassen

Eine Menge Wissenswertes über die Neunkircher Stadtgeschichte!

 

Eine Menge Wissenswertes über die Neunkircher Stadtgeschichte erfuhren unsere Achtklässler auf der geführten Hüttenwegwanderung in Neunkirchen, die an das Unterrichtsthema „Industrialisierung“ anknüpfte. Die Besichtigung der Neunkircher Industrierelikte durfte hierbei natürlich keineswegs fehlen: So durften die Achtklässler/innen beispielsweise den achtgeschossigen und 23 Meter hohen Spitzbunker auf eigene Faust erkunden. Auch der Ausblick über die Stadt von einem der beiden noch erhaltenen Hochöfen traf auf rege Begeisterung bei den Jugendlichen und zeigte die Heimat aus einer anderen, nicht alltäglichen Perspektive. Anschauliche Erläuterungen zu den einzelnen Stationen des Hüttenwegs sowie ein Kurzfilm zur Eisen- und Stahlherstellung in Neunkirchen trugen zum Verständnis bei.