Sie sind hier: Home > 

News

Vorlesewettbewerb: Schüler überzeugten mit tollen Leseleistungen

Diana Suljaj aus Klasse 6a ist unsere Schulsiegerin

Auch in diesem Jahr hat sich unsere Schule am bundesweiten Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels in der Klassenstufe 6 erfolgreich beteiligt.

Der Vorlesewettbewerb startet traditionell jeden Oktober an den Schulen und verläuft danach über den Schulsieger und Kreissieger bis hin zum Landessieger und dem überregionalen Bundesfinale im Juni. Teilnehmen können alle Schüler im sechsten Schuljahr.

Die besten Vorleser wurden zunächst  in den  beiden  6er - Klassen ermittelt und traten nun gut vorbereitet zum Wettbewerb an: Aylisha Ebersoldt, Diana Suljaj sowie  Abdulgani Alrefai aus der 6a, Melissa Ali Oglu und Floriana Ajrizaj aus der Klasse 6b.

Die Kinder lasen dabei ein Stück aus einem selbstgewählten Lieblingsbuch und zusätzlich einen unbekannten Text.

Eine Jury aus den beiden Deutschlehrerinnen Fr. Rheinheimer und Frau Linnebacher – Jung, unterstützt von Klassenlehrer Denis Riegelmann aus der 6b und Konrektor Reiner Kiefer hatte nun die schwere, aber schöne Aufgabe, die Leseleistungen der Sechstklässler zu bewerten und den Schulsieger zu finden.

Als Schulsiegerin  wurde schließlich einstimmig Diana Suljaj aus der Klasse 6     gekürt, die sowohl mit  dem selbstgewählten Lieblingsbuch „IT – Girl“ als auch mit dem unbekannten Text aus „Robinson Crusoe die Jury überzeugen konnte.

Der stellvertretende Schulleiter Herr Kiefer dankte allen Schülern der beiden 6er – Klassen herzlich für ihre Teilnahme am Vorlesewettbewerb und freute sich über die guten Leseleistungen unserer Schüler. Für die Schulsiegerin Diana gab es eine Siegerurkunde und einen Buchgutschein.

Das Wichtigste aber, so Konrektor Kiefer, sei der gemeinsame Vorlesespaß, das Mitmachen, seine Lieblingsgeschichte den Mitschülern vorstellen und spannende Bücher entdecken.