Sie sind hier: News > 

News

Servants of the Burning Wolff beim Jetrock Open Air

Die Schülerband der Gemeinschaftsschule Marpingen rockt beim Open Air auf dem marpinger Segelflugplatz

Ende letzten Schujahres wurde Steffen Schermer, stellv. Schulleiter, gefragt, ob die Möglichkeit besteht, dass die Schülerband bei einem neuen Rockfestival, dem Jetrock auf dem Segelflugplatz, das verbunden ist mit dem Oldtimertreff, ein paar Songs spielen könnte. Begeistert von der Idee standen aber zwei Probleme im Raum: die großen Ferien, die als Probetermine eher schwierig sind und die Tatsache, dass drei Mitglieder der „Servants of the Burning Wolff“ gerade ihr Abitur in der Tasche hatten und somit nicht mehr Schüler des GemS Marpingen waren.

Beide Probleme konnten in Absprache mit den Schülerinnen und Schülern mit und ohne Abi sowie Herrn Hinsberger der Gemeinde Marpingen sowie Andreas Biehler, Organisator und Sänger bei „Steve and the Stones“. „Wir durften etwas schummeln und die Abiturienten mitspielen lassen“, so Steffen Schermer, Leiter der Schülerband,  „und haben“, so Herr Schermer weiter, „ dem Engagement der Schülerinnen und Schüler sei Dank – tatsächlich genügend Probentermine in und nach den Ferien gefunden, um ein halbstündiges Programm auf die Beine zu stellen, das ordentlich knallt.“

So wurde also in den Ferien und danach fleißig geprobt und am Ende kamen Songs zustande wie Rock (Rolling in the Deep, Honky Tonk Woman), über Hard Rock (T.N.T., Fight for your right) bis hin zu Heavy Metal (Bring me to Life, Sweet Dreams in einer eigenen Interpretation).

Das Gelände des Segelflugplatzes, die Bühne, die Organisation und allen voran die professionellen Techniker von EGG, die selbst durch „einen nervösen Lehrer“ auf der Bühne nicht aus der Ruhe zu bringen waren - alles lief reibungslos vor toller Kulisse mit viel Natur und Oldtimern. Die Schülerband, bestehend aus Gina Wagner (Stufe 7), Jan Hinsberger (Stufe 13), Timon Federkeil (Stufe 13), Aaron Feller (Abiturient), Celin Ost (Abiturientin), Michelle Hoppmann (Abiturientin) und Steffen Schermer (stellv. Schulleiter) sowie Christian Schmeer (Englisch- und GW-Lehrer), der als special guest beim letzten Lied mitgerockt hat, hat alles gegeben und voll überzeugt! Jungs und Mädels, ihr wart spitze! Wir hoffen, dass die Schülerband möglichst schnell rockigen Nachwuchs bekommt, um in Zukunft ordentlich weiterrocken zu können.