Sie sind hier: Home > News und Fotos > 

Sportfest

mit Bundesjugendspielen und UNICEF-Spendenlauf

                      

 

Auch bei unserem diesjährigen Sportfest am Mittwoch, dem 14. Juni, war uns Petrus wieder hold. Bei trockenem Wetter und mäßigen Temperaturen traten alle unsere Schülerinnen und Schüler auf dem Überherrner Hartplatz zu den Bundesjugendspielen an. Weitwurf, Weitsprung und 50m- Sprint waren die Disziplinen, in denen sich unsere jungen Sportler/innen beweisen konnten. Einige Ehren- und zahlreiche Siegerurkunden waren Lohn der Anstrengung. Danach folgten die Pendelstaffeln über 50 Meter, bei denen die Klassen der einzelnen Jahrgänge mit 4 Jungen und 4 Mädchen gegeneinander antraten und um einen Wanderpokal kämpften. Am Ende der Veranstaltung bekamen alle Teilnehmer/innen ein Getränk und ein kleines Geschenk von unserem Förderverein.

 

Erstmals wurde zum Abschluss des Sportfestes neben dem „normalen“ Ausdauerlauf auch ein Spendenlauf zugunsten von UNICEF und der Schule durchgeführt. Aufgabe der Kinder war es, im Vorfeld Sponsoren zu finden, die pro gelaufener Runde einen selbst festgelegten Betrag spenden. Nach den Statuten von UNICEF soll die eine Hälfte an ihre Hilfsorganisation gehen und die andere für Anschaffungen der Schule verwendet werden. Angetrieben von der Motivation, deutlich ärmeren Kindern in Entwicklungs- und Bürgerkriegsländern zu helfen und gleichzeitig etwas Gutes für die eigene Schule zu tun, liefen die meisten Teilnehmer/innen die Höchstzahl von 10 Runden. So kam der stolze Gesamtbetrag von rund 2.900 Euro zusammen! Nach unserem Theaterstück am vorletzten Schultag im Kulturhaus durften wir Frau Altmeier von UNICEF auf der Bühne einen obligatorischen Scheck überreichen und anschließend 1.450 Euro überweisen.

 

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Läufer/innen und Spendern für das geleistete Engagement und geben auch gerne den Dank von UNICEF an dieser Stelle weiter.

Weitere Fotos sehen Sie hier.