Sie sind hier: Home > Programm > Theaterbesuch > 
Quelle:pixabey.com

 

 

 

In der Stadthalle

Theaterbesuch im Dezember

Alle Schüler der Grundschule fuhren am 12.12.17 zum Stadthalle nach Dillingen. Dort erlebten sie mit großer Begeisterung die Darstellung des Kinderbuches "Gut gebrüllt Löwe". Die Kinder fanden die Darstellung „witzig“. Sie nahmen begeistert am Geschehen auf der Bühne teil.

Die guten Helden des Stückes sind der Sultan, der Löwe und das Kamel, die gemeinsam gegen alle Bösewichter kämpfen.

Der junge, noch unerfahrene Prinz Panja glaubt zu Beginn noch nicht, dass sein Onkel Böses im Sinn hat und ihm die Herrschaft entreißen will.

Der böse Onkel Rao hat eine ganze Reihe von Gefährten um sich geschart. Der engste Verbündete ist der Affe Gibbon, der als kluger Ratgeber fungiert. Daneben gibt es noch die Blechbüchsenarmee, die von General Blech kommandiert wird.

Sultan, Löwe und Kamel treffen den Flamingo, der sie um Hilfe für Prinz Panja von Nekaragien bittet. Er wird bedroht von seinem herrschsüchtigen Onkel Rao und dessen gefürchteter Blechbüchsenarmee, die die Macht in Nekaragien erlangen möchten. Der böse Rao sieht durch sein Fernglas, dass der Löwe auf dem fliegenden Teppich unterwegs ist, und befiehlt seinem General Blech und dessen Armee die Ankommenden festzusetzen.

Sultan, Löwe und Kamel treffen bei Prinz Panjas Palast ein und erzählen ihm von der Bedrohung durch seinen bösen Onkel, jedoch will Prinz Panja die drohende Gefahr nicht wahrnehmen. Rao und dessen Affe Gibbon hecken einen gefährlichen Plan aus, sie fordern den Löwen zum Kampf mit dem Blechbüchsengeneral auf. Während der Löwe mit dem General kämpft, wird Prinz Panja von Gibbon geraubt und auf die Burg Raos gebracht.

Mit Hilfe des fliegenden Teppichwolle flieht der Prinz  in die Freiheit. Der aufgetrennte Teppich soll von einem Weber neu gewoben werden. Der böse Onkel Rao erfährt davon und setzt den Weber unter Druck, den fertigen Teppich auszuliefern.

Der Löwe wird gefangen genommen, und nun will Rao Prinz Panjas Burg stürmen. Dank des zu Panja übergelaufenen Generals Blech misslingt dies; die beiden Übeltäter fliehen auf dem neuen Teppich. Aber auch dem Sultan wurde ein Teppich geliefert, mit dem er sich auf die Verfolgungsjagd macht. Nach kurzer Zeit stürzt er jedoch ab. Der Flamingo gewinnt den Kondor, der bisher Rao diente. Er reißt den beiden den Teppich weg, und Rao und Gibbon stürzen ab. Prinz Panjas Herrschaft steht nichts mehr im Wege.