Sie sind hier: Home > Unsere Schule > Projekte > 

Die Grundschule Köllerbach nimmt im Rahmen ihres Schulprogramms an vielfältigen Projekten teil. Auf zwei dieser Projekte möchten wir im Folgenden genauer eingehen.

Seit dem Schuljahr 2006/2007 nimmt die Grundschule Köllerbach am Projekt Klasse 2000 teil. Gesundheitsförderin an unserer Schule ist Frau Dr. Susanne Meuser.

Mit Klasse2000 und seiner Symbolfigur KLARO erfahren die Kinder, was sie selbst tun können, damit es ihnen gut geht und sie sich wohlfühlen. Frühzeitig und kontinuierlich von Klasse 1 bis 4 lernen die Kinder mit Klasse2000 das 1x1 des gesunden Lebens – aktiv, anschaulich und mit viel Spaß. Lehrkräfte und speziell geschulte Gesundheitsförderer gestalten rund 15 Klasse2000-Stunden pro Schuljahr zu den wichtigsten Gesundheits- und Lebenskompetenzen. So entwickeln Kinder Kenntnisse, Haltungen und Fertigkeiten, mit denen sie ihren Alltag so bewältigen können, dass sie sich wohlfühlen und gesund bleiben. 

Ziele

  • Kindern ist es wichtig, gesund zu sein und sie sind überzeugt, selbst etwas dafür tun zu können. 
  • Kinder kennen ihren Körper und wissen, was sie tun können, damit er gesund bleibt und sie sich wohl fühlen
  • Kinder besitzen wichtige Lebenskompetenzen: z.B. mit Gefühlen und Stress umgehen, mit anderen kooperieren, Konflikte lösen und kritisch denken.

Themen

  • Gesund essen & trinken
  • Bewegen & entspannen
  • Sich selbst mögen & Freunde haben
  • Probleme & Konflikte lösen
  • Kritisch denken & Nein sagen

(Quelle: http://www.klasse2000.de/das-programm/gesundheitsfoerderung-und-praevention.html)

 

Klasse2000 wird über Spenden und Fördergelder finanziert, meist in Form von Patenschaften für einzelne Klassen. (...)

Der Patenschaftsbetrag deckt die Kosten für den Einsatz der Gesundheitsförderer, die Entwicklung und Herstellung des Unterrichtsmaterials, den Versand, die Evaluation und die Organisation des Programms. Natürlich sind auch Teilpatenschaften möglich.

Bundesweit engagieren sich über 7.200 Menschen und Organisationen als Klasse2000-Pate: Eltern, Firmen, Lions und andere Service Clubs, Fördervereine, Stiftungen, Ärzte, Krankenkassen, Kommunen, Sparkassen, Banken und viele mehr.

(Quelle: http://www.klasse2000.de/pate-werden/die-klasse2000-patenschaft.html)

Internet-ABC Schule

Seit dem Schuljahr 2016/2017 trägt die Grundschule Köllerbach das Siegel "Internet-ABC Schule".

 

Im Rahmen eines mehrstündigen Unterrichtsprojektes im 3. Schuljahr, in Zusammenarbeit mit der Landesmedienanstalt des Saarlandes, lernen die Kinder Schritt für Schritt die Grundlagen für das sichere Surfen im Netz.

Sicher ins Netz - Das Internet-ABC zeigt, wie's geht!

Kinder sollten schon frühzeitig lernen, mit Computer und Internet verantwortungsvoll umzugehen. Dafür setzt sich die Medienkompetenz-Initiative "Internet-ABC" ein. 

Das Internet-ABC bietet als Ratgeber im Netz Hilfestellung und Informationen über den sicheren Umgang mit dem Internet. Die Plattform richtet sich an Kinder von fünf bis zwölf Jahren sowie Eltern und Lehrkräfte. (...)

Im Kinderbereich der Plattform lernen Kinder Schritt für Schritt die Grundlagen für das sichere Surfen im Netz. Herzstück des Internet-ABC bilden die interaktiven Lernmodule für Kinder der Klassen 3 bis 6. Die vertonten Module vermitteln spielerisch das Basiswissen darüber, wie das Netz funktioniert, was es für Möglichkeiten bietet und wie man sich sicher im Netz bewegt. Mit jedem Modul lässt sich spielerisch ein Schwerpunktthema, wie z. B. Suchmaschinen, Datenschutz, Chat oder Soziale Netzwerke erarbeiten. Abwechslungsreiche Übungen, Rätsel und Spiele vermitteln die komplexen Inhalte kindgerecht und vertiefen das Erlernte. Die Lernmodule eigenen sich sowohl für den Einsatz im Unterricht als auch als Übung zu Hause. Die Module sind so konzipiert, dass Kinder mit ihnen auch selbstständig Wissen erarbeiten können. 

Das erarbeitete Wissen aus den Lernmodulen können die Kinder anschließend beim Surfschein testen. Wer das Spiel oder das Quiz erfolgreich durchläuft ist fit fürs Netz und erhält den Internet-Führerschein zum Ausdrucken. Gleichzeitig zeigt der Surfschein auch, wo ggf. noch Wissenslücken bestehen.

(Quelle: https://www.internet-abc.de/eltern/internet-abc-fuer-eltern/ueber-das-internet-abc/)