Sie sind hier: Frw. Ganztagsschule > Tagesstruktur > 

Die Betreuungszeiten der FGTS sind zwischen 12:30 Uhr und 17:00 Uhr.

Module:

   

Module

Leistungs-merkmale

Eltern-beiträge

Ferien-betreuung

Zusatzkosten

Personaleinsatz

LANGE GRUPPE

KURZE GRUPPE

MODUL 1

12:30 – 14:00 Uhr

(mind. 60 min)

Ungebundene Freizeit

Mittagessen

 

08:00-17:00 Uhr

Mittagessen

täglich zwischen

3,90 €

Päd. Fachkräfte

MODUL 2

14:00 – 15:00 Uhr

(60 min)

Lernzeit

30  €

pro Monat

Geschwister-ermäßigung:

20 € pro Kind

Inklusive

15 € Materialkosten im Quartal€

Lehrer & Lehrerinnen

(pro Gruppe 5 LS pro Woche)

Päd. Fachkräfte

 

MODUL 3

15:00 – 17:00 Uhr

Ungebundene Freizeit

AGs

Projekte

Päd. Angebote

60  €

pro Monat

Geschwister-ermäßigung

40 € pro Kind

Inklusive

1000 € Projektgelder pro lange Gruppe

 

 

Abholzeiten

Die Abholzeiten richten sich nach den Betreuungsmodulen und sind demnach:

  • vor 12:35 Uhr, also bevor die Kinder zum Mittagessen gehen,
  • ab 15 Uhr, also am Ende der Betreuungszeit der kurzen Gruppe – eine Abholung dazwischen ist nicht erwünscht, da die Kinder sonst unter Umständen aus den Hausaufgaben geholt werden, was eine generelle Unruhe in die ganze Betreuungsgruppe bringt.
  • Bei einer Abholung nach 17 Uhr gilt zu beachten, dass je angefangene 15 Minuten 10  Euro berechnet werden, da diese Zeiten nicht durch den Personaleinsatz der Betreuung abgedeckt sind.

Bitte holen Sie ihr Kind nicht vorzeitig und selbständig aus den Hausaufgaben, da dies Unruhe in die gesamte Lerngruppe bringt. Sollten Sie einen Termin haben, sagen Sie uns bitte vorab Bescheid, dann schicken wir Ihren Sohn/Ihre Tochter nicht mit in die Hausaufgaben. Sollten Sie im Ausnahmefall einmal früher da sein, sagen Sie bitte einem Betreuer Bescheid, damit wir Ihr Kind dann aus den Hausaufgaben holen können. Noch besser wäre, wenn Sie sich gedulden. Telefonnummer für den Notfall: 0173 3189489)

Ein Rausschicken der Kinder auf "Zuruf" ist nicht möglich. Bitte melden Sie Ihr Kind immer persönlich bei einem unserer Betreuer ab, da wir sicherstellen müssen, dass Ihr Kind nur von Abholberechtigten Personen abgemeldet wird. Eine persönliche Abmeldung ist wichtig, da wir uns z.B. im Falle eines Feueralarms an der Anwesenheitsliste orientieren. Auch in den Ferien muss Ihr Kind persönlich An- und Abgemeldet werden, damit wir unserer Dokumentationspflicht nachkommen können.

Aus gleichem Grund können wir Ihr Kind nicht ohne schriftliche Genehmigung anderen Eltern, die nicht als Abholberechtigte eingetragen sind, mitgeben.

Im Krankheitsfall melden Sie Ihr Kind bitte nicht nur in der Schule ab, sondern auch in der Betreuung.