Sie sind hier: Home > Schülerpartizipation > Klassensprecherkonferenz > 

Klassensprecherkonferenz

Was passiert bei einer Klassensprecherkonferenz?

Jeden Freitag mache ich kurz nach 8:00 Uhr die Durchsage.

„ Alle Kinder der Klassensprecherkonferenz bitte ins Lehrerzimmer!“

Nach und nach kommen dann alle Klassensprecher.

Jeder hat einen eigenen Platz, auf dem sich ein Schildchen mit seinem Namen befindet.

Wenn alle da sind, eröffne ich die Klassensprecherkonferenz. 

Ein Kind liest die Beschlüsse vom letzten Mal vor.

Wir besprechen sie und fragen Frau Burkhardt, ob es geklappt hat.

Ich frage, ob es weitere Themen aus dem Klassenrat gibt.

Wenn „Ja“, besprechen wir sie.

Wenn „Nein“, haben Frau Burkhardt oder Herr Marx ein Thema.

Das Klassensprecherteam diskutiert es so lange, bis wir eine Lösung haben.

Um 8:30 Uhr ist die Klassensprecherkonferenz vorbei.

Alle gehen zurück in ihre Klassen oder Lerngruppen und arbeiten weiter!

Moderation

Natürlich braucht jede Konferenz auch einen Moderator bzw. eine Moderatorin.

Im Schuljahr 2017/2018 hat dies Solea Becker erfolgreich übernommen.

Wir sagen DANKE und wünschen Solea viel Spaß und Erfolg auf ihrer neuen Schule!

Neues Schuljahr - neue Konferenz

Dürfen wir uns vorstellen?

Wir sind die Vertreter der diesjährigen Klassensprecherkonferenz:

Jonah, Julien, Jesco, Remo, Giselle, Greta, Sophie und Nora

Natürlich haben wir auch einen neuen Moderator oder besser gesagt eine Moderatorin!

Diese wichtige Funktion übernimmt ab sofort Greta.

Team 2019/2020

Wir sind die neuen Vertreter der diesjährigen KSK:

Leander, Emilia, Nola, Sophie, Leo, Richard und John.

Die Moderation übernimmt Leo.