Sie sind hier: Unsere Schwerpunkte > Soziale Förderung > 

Soziale Förderung

Eine wichtige Aufgabe der Grundschulen ist die Förderung der sozialen Fähigkeiten der Kinder, da zunehmend Schwierigkeiten im gemeinsamen Miteinander entstehen.

Von daher sind feste Regeln und Rituale von großer Bedeutung.

Diese werden von den Klassenlehrern in den Klassen besprochen und eingeführt.

Um einen fairen Umgang auf dem Schulhof zu fördern, werden an unserer Grundschule in der 3. Klasse Mediatoren (Streitschlichter) ausgebildet.

In der 4. Klasse sollen sie den Kindern auf dem Schulhof helfen, Streitigkeiten zu schlichten und gemeinsam Wege finden diese in Zukunft zu vermeiden.

 

Schoolworkerin Frau Heuchel unterstützt die Klassenlehrer mit sozialen Projekten in den einzelnen Klassen.

 

Ebenfalls wird das soziale Miteinander bei gemeinsamen Fahrten oder Projekten gefördert.

- Fahrt zum Musical in der Gebläsehalle Neunkirchen

- Projektwoche im Juni

- Brettspiele-AG: Akzeptieren von Regeln; Lernen von Siegen und Verlieren

- Theater-AG