Sie sind hier: Menu links > Einschulung > 

Aktuelle Infos (01.07.2020)

 

 

 


Liebe Eltern der Schulneulinge,

 

wie wir erfahren haben, ist eine Anmeldung bei der Online-Schule Saarland Plattform von Eltern aktuell gar nicht mehr möglich. Es heißt: Die Schulen müssten die Anmeldung der Kinder vornehmen, genauere Einzelheiten sind noch unklar. Wir werden bei neuen Informationen zu dem Thema an dieser Stelle dann erklären, wie es nun geht. So lange müssen wir abwarten.

 

Wir können aufgrund fehlender Informationen und Bestimmungen für das neue Jahr auch noch nicht sagen, wie die Einschulung ablaufen wird am 1. Schultag. Auch diesbezüglich werden wir weiter informieren, sobald möglich.

 

Sicher ist: Dass alle Erstklässler täglich und dauerhaft die Schule im nächsten ersten Halbjahr besuchen werden, auch wenn die Schulen wieder im Notbetrieb wie jetzt laufen müssen. Die uns aktuell vorliegenden Informationen zum Schulbetrieb nach den Sommerferien lesen Sie bitte auf der Hauptseite (Rubrik „Schule“) unserer Page hier nach.

 

 

 

Neue Erreichbarkeit der Lehrkräfte

 

Liebe Eltern,

 

für das neue Schuljahr ist geplant, dass der Schulbetrieb wieder regulär startet. Jedoch kann es zeitweise je nach Zahl der Infektionen sein, dass der Schulbetrieb wieder auf den nun aktuellen Stand eingeschränkt wird, dass es wieder Phasen des Homeschooling geben wird. Falls noch nicht geschehen bitten wir Sie daher dringend, sich bei der Online-Schule-Saarland Plattform zu registrieren, dies gilt auch für die Schulneulinge, die nach den Ferien neu zu uns kommen (Erklärung siehe weiter unten auf der Homepage). In Zukunft werden die Lernaufgaben nicht mehr extra per Mail zugesandt sondern nur noch auf der Online-Plattform hochgeladen (Ausnahme: Rücksprache mit den Klassenlehrern: dann per Post). Bitte machen Sie sich mit der Plattform vertraut.

 

Wir werden zu den Sommerferien die bisher für die Kommunikation mit den Lehrern genutzten Emailadressen stilllegen. Wir haben inzwischen von unserem Arbeitgeber, dem Bildungsministerium, offizielle Dienstemailadressen bekommen, unter denen die Lehrkräfte dann nun zu erreichen sind:

 

Link zur Liste

 

Elternabend "Schulneulinge" fällt aus (13.05.20)

 


Liebe Eltern,

der angekündigte Elternabend mit Informationen für die zukünftigen
Erstklässler am 26. Mai muss leider entfallen. Wir senden Ihnen alle
Informationen im Laufe der nächsten Woche per Post zu. Bei Fragen
darüber hinaus melden Sie sich bitte bei uns. Bitte schauen Sie sich
auch regelmäßig die Informationen auf der Schulhomepage an, da wir
dort über aktuelle Themen stets informieren.

 

Besuchstermine im Frühling 2020

 

 

Liebe Eltern,

die aktuellen Besuchstermine finden Sie als Word-Datei hier: Besuchstermine 2020

 

 

Terminhinweis:

Elterninfoabend der Grundschule zur Einschulung:

Dienstag, 26. Mai 2020, 18:30 Uhr in der Schulmensa

 

 

 

 

Wichtige Infos zum 1. Schultag

 

 

 

1.Schultag

Gute Eltern bereiten nicht den Weg für Ihre Kinder – sondern Ihre Kinder auf die Wege des Lebens vor

Am ersten Schultag treffen sich alle Schulneulinge mit Ihren Eltern um 10:00 Uhr in der Turnhalle der Grundschule, wo sie von den Zweitklässlern begrüßt werden.

Im Anschluss daran wird die Klassenverteilung bekannt gegeben, die Kinder werden von ihren Lehrern aufgerufen und gehen mit diesen zum ersten Mal in ihre Klasse. Dort wird dann auch nach dem Kennenlernen gelernt bis um 11:30 Uhr. Wir teilen die Klassen nach pädagogischen Kriterien gelingender Klassen- und Lerngemeinschaften ein, so dass für alle Lernen möglich ist. Dabei mischen wir auch die Kinder der verschiedenen Ortsteile und zuweilen der gleichen Straßen. Bitte bereiten Sie Ihre Kinder darauf vor, dass diese wahrscheinlich nicht mit bisherigen Freunden in einer Klasse sein werden, dass dies aber auch die große Chance bietet, neue Kinder kennen zu lernen, noch andere Freunde zusätzlich zu finden und feste Verhaltensmuster in den Kindergartenbeziehungen zu erweitern durch die Möglichkeit, sich als Person neu zu zeigen und ohne Vorbehalte neu kennen gelernt zu werden. Natürlich braucht das ein bisschen Zeit. Die alten Freunde sind auch nicht weg, sondern nur im Raum nebenan. Mit diesen kann man in den Pausen und mittags immer noch spielen wie immer, wenn man das möchte.


Während die Schulneulinge in ihren Klassenräumen sind, können Sie sich am aufregenden Tag die Wartezeit mit Kuchen und Kaffee versüßen, den die Eltern der Klassenstufe 2 in der Mensa anbieten.
Den in dieser Mappe beigefügten „Notfallplan“ stecken Sie bitte in der orangenen Mappe den Kindern schon zum 1. Schultag in den Ranzen. Die Lehrpersonen der Klasse 1 sammeln diesen in den ersten Tagen ein, so dass wir schnell alle Infos zur Hand haben, falls es nötig sein sollte. Wenn Ihr Kind besondere Allergien oder gesundheitliche Einschränkungen hat, bringen Sie den Plan bitte vor den Sommerferien in der Schule vorbei, damit wir besprechen können, was wir unbedingt wissen müssen. Auch die Schulbücher können Sie um 11:30 Uhr am ersten Tag im Klassensaal Ihres Kindes abholen. Bitte prüfen Sie die Büchertüten auf vollständigen Inhalt und quittieren Sie dies vor dem Mitnehmen auf der beigefügten Übersicht.Am 1. Schultag fahren zu Sonderzeiten Sonderschulbusse passend hin und zurück, die Eltern dürfen mit den Kindern mitfahren, um das Busfahren zu üben.


In der ersten Schulwoche erhalten die Kinder einen Stundenplan, dem Sie entnehmen können, wann Sportsachenmitgebracht werden müssen.

Nach ein bis zwei Schulwochen wird auch der erste Elternabend stattfinden, an dem Sie sich ergebende Fragen klären können und viele Infos zum Lernen in Klasse 1 erhalten werden.

Wir wünschen Ihrem Kind von ganzem Herzen einen guten Schulstart!

Grundschule Nalbach



 

Unterrichtszeiten

1.    Stunde (8:00-8:45)
2.    Stunde (8:45-9:30)
Pause
3.    Stunde (10:00-10:45)
4.    Stunde (10:45-11:30)
Pause
5.    Stunde (11:50-12:35)
6.    Stunde (12:35-13:20)


Außer am 1. Schultag haben die Kinder in den ersten Klassen jeden Tag Unterricht von 8:00 Uhr bis 12:35 Uhr.

Bitte begleiten Sie Ihre Kinder nach der ersten Woche nicht mehr bis in die Klassen, sondern nur bis ins Foyer. Ihre Kinder sind schon groß, sie können die letzten paar Meter selbstständig zur Klasse gehen. Das schaffen alle Erstklässler. Abholen können Sie die Schulneulinge ebenfalls immer im Foyer. Geben Sie den Kindern die Chance, den neuen Raum selbstständig zu erobern und sich zurecht zu finden. Sie waren mit dem Kindergarten schon öfter zu Besuch da.

Bitte beachten Sie, dass das Foyer zeitweise als Unterrichtsraum genutzt wird, bitte warten Sie daher in solchen Fällen gegen Schulende aus Datenschutzgründen draußen und betreten Sie das Gebäude erst dann, wenn der Unterricht im Foyer beendet wurde.

Wir weisen darauf hin, dass das Befahren des Hofes vor der Schule aus Sicherheitsgründen zum Schutz aller Schulkinder nicht gestattet ist, weder morgens noch nachmittags. Wer dies dennoch tut, begeht eine Ordnungswidrigkeit die zur Anzeige gebracht und mit einem Bußgeld belegt wird. Die Kinder sind zwischen den parkenden und fahrenden Autos in höchstem Maß gefährdet.

Eltern haben die Möglichkeit auf den Parkplätzen oberhalb der Schule am Hang zu parken und dort Ihre Kinder aussteigen zu lassen oder abzuholen. Bitte parken Sie nicht auf den Fahrbahnen für die Schulbusse! Halten Sie diese frei.