Sie sind hier: Informationen > Aktuelles > 

Chor- und Orchesterkonzert: Vivaldi Gloria in der Engelbertskirche

Am Sonntag, 27. Januar, findet um 17.00 Uhr in der Engelbertskirche St. Ingbert (Fußgängerzone) ein Konzert zum neuen Jahr mit den Chören des Leibniz-Gymnasiums St. Ingbert statt.

Zentrales Werk ist diesmal das berühmte GLORIA in D von Antonio VIVALDI.

Unter der Leitung von Timo Uhrig singen der LeibnizChor und die leibniz|voca|group, gemeinsam mit Solisten und einem Orchester.

Immer wieder versucht der LeibnizChor in seinen Konzerten Wege zu beschreiten, die abseits ausgetretener Pfade liegen. So auch diesmal!

Ender Javier Rangel Vielma (Venezuela) wird mit Musik verschiedener Stile und Epochen vom Barock bis zur Moderne an der Gitarre zu hören sein. Ein gewagter Kontrast, der sich jedoch gut an die Musik Vivaldis anschmiegt, hat dieser doch auch wundervolle Werke für Gitarre komponiert.

Italien gibt sozusagen die Richtung des Konzertes vor. Die leibniz|vocal|group wird zudem mit der "Messa per coro a due voci bianche" von Pierangelo Valtinoni (*1959), komponiert im Jahre 1974, zu hören sein.

So trifft festliche Barockmusik auf lebendige Gitarrenklänge, abgerundet von den klaren Stimmen der Sängerinnen der leibniz|vocal|group. Die etwa 80 Sängerinnnen und Sänger, Musiker und Solisten freuen sich bereits heute darauf, Sie als Zuhörerinnen und Zuhörer begrüßen zu dürfen, um gemeinsam mit Ihnen das neue Jahr 2019 musikalisch zu beginnen.

Tickets kosten 10,- Euro.

Ermäßigt kostet der Eintritt 5,- Euro. Vorverkauf: Buchhandlung Friedrich, St. Ingbert